Federgabel Am Stahlwiesel

1 Zoll und edel

Federgabel und Spureinstellen beim Stahlwiesel

Ich habe eine sehr schöne alte 1 Zoll Federgabel erstanden. Sehr selten so eine Parallelogramm Federgabel. Viel zu schade um sie nicht zu benutzen.

Natürlich war der Schaft zu lang und das Gewinde zu kurz aber ich wollte es einfach probieren. Ich musste etwas tricksen und habe das Steuerlager auf 1″ A-Head umgestellt. Das ging mit zwei Spacer ganz gut. Den Schaft habe ich mit einem Rohrschneider gekürzt. Natürlich ist das Wiesel vorne jetzt etwas höher, wodurch sich die Fahreigenschafzen etwas geändert haben.
Deshalb muss die Spur etwas nach-justiert werden.

Die Gabel taucht leicht wippend im Stand 1-2 cm ein wenn ich hinten die Bremsen ziehe und etwas Gewicht auf die Gabel bringe.

 

Insgesamt ist sie schon etwas härter, beim richtigen Bremsen merkt man dann wie die Gabel weiter eintaucht und Druck auf den Vorderreifen bringt. So mein Gefühl sagt mir es ist vorne nun etwas komfortabler als vorher.
Schläge und Stöße werden auch etwas besser abgefangen.
Den Sitz musste ich etwas steiler stellen sonst wäre zu wenig Gewicht vorne auf der Gabel.

Die Spur ist nach der Haseanleitung nachgestellt worden.

Federgabel am Kettwiesel Stahl

Wie man sehen kann habe ich die Lenkansteuerung an einen normalen 1″ Lenkervorbau besfestigt.
Das klappt soqweit sehr gut, und ist dem Motor geschuldet.

Bilder Container zum Vergrößern und Durchklicken

ABOUT US

Willkommen bei HybridVelo.de, Ihrem zuverlässigen Online-Hub für alles rund um das Thema Fahrradfahren. Wir sind leidenschaftliche Radfahrer und Enthusiasten, die sich dem Ziel verschrieben haben, das Fahrradfahren für Menschen auf der ganzen Welt zugänglicher und unterhaltsamer zu machen.

(c) 2024 All Rights Reserved.

21 Seitenaufrufe

Schreibe einen Kommentar