Ein Wiesel als Multiplattform Anhänger

Made in Berlin

Multifunktions-Anhänger auf Basis eines Kettwieselrahmens.

Ich hatte noch so einige Teile und Andere habe ich noch dazu ersteigert.vAls Basis habe ich dann einen Rahmen mit Reifen. Da ist leider die Bremsaufnahme gerissen, aber wenn nötig kann das besitimmt wieder geflickt werden. Das Steuerlager oben ist auch noch nicht in seiner letzten finalen Stufe, aber zum basteln und testen reicht es aus. Dazu ein Ausleger mit 16″ Gabel und Reifen, hier könnte eine Scheibenbremse ihren Platz finden.

Multifunktionsanhänger                    Multifunktionsanhänger

Multifunktionsanhänger                    Multifunktionsanhänger

Als erster Versuch die Befestigung für die Deichsel. So die Richtung stimmt schon mal …

Multifunktionsanhänger                    Multifunktionsanhänger

Probeweise zusammen gesteckt.

Multifunktionsanhänger                     Multifunktionsanhänger

Direkt mit der Gabel an die Hase Tandemkupplung angeklemmt, schon ist der Anhänger schnell angekuppelt. Schwere Lasten drücken jetzt hinten mit auf die Federung vom Kettwiesel Evo.  Mit der neuen Deichsel und dem Stützrad hat man dann nur noch die Zuglast am Wiesel.

Multifunktionsanhänger                    Multifunktionsanhänger

Gedanken zur Deichselbefestigung II

Multifunktionsanhänger                    Multifunktionsanhänger

Multifunktionsanhänger

Der Aluwinkel stützt sich gut an den Gabelholmen ab. Die Schelle ist möglichst weit am Lenkkopflager um Hebelwirkungen zu minimieren. Könnte etwas Stärker sein. Verdrehen kann sie sich auch nicht mehr. Das Steuerlager wird dann am Ende auch über einen noch zu bastelden Winkel an der Gabel befestigt sein. Dann könnte man auch die Anlenkung wieder benutzen. Auf jeden Fall genug Platz um eine V förmige  Deichsel darauf zu befestigen. Hübsch gemacht wird später.

Eine Weberkupplung zum schnellen An-Abkuppeln sollte es sein.

MultifunktionsanhängerMultifunktionsanhänger

Die Deichsel habe ich über ein Türscharnier an der Gabel befestigt. Das sah soweit auch ganz gut und funktional aus. Die erste Probefahrt hat dann aber gezeigt, daß der Hänger sich beim Bremsen unter die Deichsel schiebt. Das Vorderrad geht hoch und dann schiebt er sich da hinten quer. So war das ja nicht geplant.

 

Ist also kein oder zu wenig Gewicht auf der Gabel, ist das so völlig unbrauchbar.

Hmmmmmm…..

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Gedanken zur Deichselbefestigung III

Nächster Versuch mit einer Weberkupplung von einem Monoporter. Wieselseitig sollte sie sich an die original Hasekupplung anbinden lassen.

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Die Anbindung an der Gabel wird mit den Verbindungsponünkel vom Monoporter realisiert. Die Schellen Hydraulikschellen haben dabei wieder ihren Platz gefunden.

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Die Anbindung für die Hasekupplung waren dann zwei Winkel mit etwas Alu-Verstärkung

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Passt super läßt sich auch schnell An-Abkuppeln.

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Multifunktionsanhänger

Der Winkel der Kupplungsdeichsel ist nun genau anders herum.  Das Rad kann nun nicht mehr bei wenig oder falscher Beladung, beim Bemsen nach oben gedrückt werden.  Das hätte auch zur Folge das sich die Kupplung in meinen Akku drücken würde.  Als Sicherung habe ich ein Rohr quer über die Deichsel gezogen. Geht das Rad nach oben hat es nun eine Begrenzung die hoffentlich unüberwindbar ist.

Abgekuppelt sieht das dann so aus

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Erste Ausfahrt und soweit alles gut und viel besser als vorher.

Multifunktionsanhänger Multifunktionsanhänger

Brennholztransport:

Das hat gut funktioniert, hätte ich nicht gedacht. Nun endlich eine stabile Plattform.

Darauf aufbauend könnte man ja prima den Croozer als Kabine benutzen.

Finale der Handgriff mit Schnellspanner in der Deichsel, sehr praktisch.

So auf zum Wertstoffhof und ein Rücklicht hat das Hängerchen jetzt auch fest verbaut, ist  an einen kleinen Vorderraddynamo angeklemmt.

 

Die Hinterradbremsaufnahme ist nun auch repariert und folglich ist der Hänger nun auch gebremst. Über einen langen Bowdenzug mit Zugseilsplitter wird die Bremse angesteuert. Der Bremsgriff wird einfach an’s Sitzgestell angeklemmt und man kann so manuell die Bremse betätigen.

Abschleppdienst

Bilder Container zum Vergrößern und Durchklicken

ABOUT US

Willkommen bei HybridVelo.de, Ihrem zuverlässigen Online-Hub für alles rund um das Thema Fahrradfahren. Wir sind leidenschaftliche Radfahrer und Enthusiasten, die sich dem Ziel verschrieben haben, das Fahrradfahren für Menschen auf der ganzen Welt zugänglicher und unterhaltsamer zu machen.

(c) 2024 All Rights Reserved.

24 Seitenaufrufe

Schreibe einen Kommentar